Heilpraktiker Stefan Mörder

Telefon: 089-25004797 oder 0179-5047949

 

Anfragen für einen Osteopathietermin, in den Räumen der Hebammen Mittendrin, richten Sie bitte per E-Mail an mail@hebammen-mittendrin.de

 

Bitte geben Sie an: 

– ob der Termin für einen Säugling oder einen erwachsenen Patienten ist.

– Ihre Telefonnummer für evtl. Rückfragen.

Ausbildung:
  • Heilpraktiker
  • 5-jährige Ausbildung zum „Osteopath OAM“ an der Osteopathie-Akademie München
  • 2 Jahre Kinder-Osteopathie an der Osteopathie-Akademie München
  • CranioSacrale Osteopathie nach J.E. Upledger
  • Osteopathische Recoil-Techniken nach Jean-Pierre Barral
  • CranioSacral bei Kindern und Säuglingen
  • Somato-Emotional Release (Prozessbegleitung)
Zusatzausbildung:
  • Einzelcoach, Seminarleiter und Ausbildungs-Leiter im
    Bereich Emotions-Coaching (Glückstraining)
  • Coach und Lehrtrainer im Coaching-Bereich NLP (NLP Lehrtrainer, DVNLP)
Tätigkeitsbereiche:
  • Osteopathie für Säuglinge, Kinder, Schwangere und Erwachsene
Abrechnung:

Die Abrechnung erfolgt privat nach der Gebühren-Verordnung für Heilpraktiker (GeBüH). 

Private Versicherungen und Private Zusatzversicherungen zahlen üblicherweise Heilpraktiker-Leistungen mindestens anteilig. 

Viele Gesetzliche Versicherungen zahlen für eine begrenzte Anzahl Osteopathie-Behandlungen im Jahr eine freiwillige Zuzahlung (je nach Versicherung in unterschiedlicher Höhe). Zu beachten: Einige gesetzliche Versicherungen verlangen dafür aber ein bereits vorher von einem Arzt (meist egal welcher) ausgestelltes Privat-Rezept für „Osteopathie“ (Vorsicht, nicht Physiotherapie!). Die meist auch geforderte Ausbildungs-Voraussetzung (5-jährige Osteopathie-Ausbildung mit 1350 Std.) ist erfüllt. 

Bitte fragen Sie im Zweifel Ihre Versicherung nach Osteopathie- oder Heilpraktiker-Leistungen. 

Kommentare sind geschlossen.