PAPA WERDEN!

Der etwas andere Geburtsvorbereitungskurs – von Mann zu Mann

 

Wieso?

 

… Weil Du es Dir wert bist! 

… Weil ein lebensveränderndes Ereignis auf dich zukommt und du optimal darauf vorbereitet sein möchtest!

… Weil Du Antworten auf genau deine Fragen erhältst!

… Weil Du erfährst, was wirklich wichtig für dich ist!

… Weil Du die Impulse bekommst, die dich weiterbringen, deinen individuellen Weg als Papa zu gestalten!

… Weil Du von der Erfahrung von vielen Papas profitierst!

… Weil Du dich mit anderen Männern vernetzen kannst, die genau den gleichen Schritt vor sich haben!

 

Was?

 

DER KLASSIKER – Das Papa-Trainingscamp an 3 Abenden

 

Abend 1 „Papa werden, was ist wirklich wichtig?“
In diesem Block stimmen wir uns darauf ein, was kommt. Was ist wirklich wichtig? Vor, während und nach der Geburt. Wir gehen auf genau eure Fragen ein, damit ihr umfassend Bescheid wisst, damit ihr beruhigt und gefestigt die Reise antreten und genau die Ruhe und Selbstsicherheit ausstrahlen könnt, die so wertvoll ist in dieser Zeit.
Wovor habe ich Respekt? Wovor habe ich Angst? Welche Frage wurde bisher noch von keinem beantwortet? Was ist noch besonders hilfreich vor der Geburt zu wissen? Welche Entscheidungen sollten wir noch vor der Geburt treffen? Was kann warten?

 

Abend 2 „Papa sein, wie will ich die Rolle leben?
Wie möchte ich die Rolle als Papa leben? Was passt zu mir? Was sagt mir zu? Und was will ich überhaupt? Was möchte ich meinen Kindern vorleben? Was ist da überhaupt wichtig? – Wir tauchen ein in unser eigene WERTvorstellungen, setzen uns damit auseinander, was uns wirklich wichtig ist im Umgang mit unseren Kindern, unseren Partnerinnen, unserer Familie und natürlich mit mir selbst. Welchen Beitrag möchte ich leisten, wie möchte ich die Welt gestalten und welchen Fussabdruck möchte ich hinterlassen? Was bedeutet es für mich, mit der Geburt plötzlich eine eigene Familie zu haben? Und wie schaffe ich es, die Balance zwischen Familie und Karriere zu wahren, ohne dabei mit selbst zu vernachlässigen? Was bedeutet das alles für unsere Partnerschaft? Wie geht Partnerschaft mit Baby?

 

Abend 3 „Papa sein, wie gelingt Erziehung?“
Wir haben es selbst am eigenen Leib erfahren, wie Erziehung wirkt. Unsere Eltern haben es vorgemacht, manches fanden wir als Kinder klasse, manches nicht. So hat jeder seine eigene Prägung erfahren und hat nun die besondere Chance, sich damit auseinanderzusetzen und seinen eigenen Weg zu formen.
Dazu nehmen wir einen Perspektivwechsel vor und schauen neugierig darauf, wie unsere Kinder die Welt erleben, wie sie uns wahrnehmen, was sie brauchen und wie das alles mit uns selbst zusammenhängt. Welche Sorgen und Nöte, welche Bedürfnisse hat mein Kind? Wie gelingt es mir, diese Bedürfnisse mit meinen und der meiner Partnerin in Einklang zu bringen? Geht das überhaupt?
Wir legen hier bewusst den Grundstein für diese große Reise, die Begleitung unserer Kinder auf ihrem eigenen Weg – und das ein Leben lang. Wie gelingt es mir, eine Beziehung zu meinem Kind aufzubauen und es nach meinen Werten zu behandeln?

 

Deine Investition: 149,- €

 

Die nächsten Termine:

  • Papa-Trainingscamp im Januar: 12.1., 19.1. und 26.1.2022, jeweils 20h-22h
  • Papa-Trainingscamp im Februar: 9.2., 16.2., 23.2.2022
  • Papa-Trainingscamp im März: 9.3., 16.3., 23.3.2022

 

FÜR MANAGER & MÄNNER, die keine Zeit haben – MANAGER-EDITION

 

Du hast keine Zeit und möchtest innerhalb kürzester Zeit optimal vorbereitet sein? – Dann melde dich zur Manager-Edition an. Da findest Du die Essenz für dich, was wirklich für dich zählt. Wir priorisieren die Inhalte, damit Du den größten Mehrwert in kürzester Zeit erhältst.

 

Deine Investition: 69,- €

 

Die nächsten Termine:

 

– Manager-Edition 1. Quartal: 2. Februar 2022, 20-22h

 

Wo?

 

Am virtuellen Lagerfeuer online vom Sofa, Büro oder Strand – einfach von überall auf der Welt

 

Bald auch Präsenzveranstaltung in Vaterstetten bei „Hebammen Mittendrin“ (Bahnhofstraße 36, 85591 Vaterstetten)

 

Wann?

 

Weitere Termine gibt es unter www.papacoach.rocks

 

Anmeldung bitte an Martin Stricker per E-Mail an briefkasten@papacoach.rocks

Kommentare sind geschlossen.